über Mich

Autorin-Schriftstellerin-Künstlerin

Empfindungen, Augenblicke und Erlebtes in Worte fassen, damit begann ich Mitte der 70er Jahre. Kritischer Freund und Mentor war mir der Autor Paul Walter Kirsch. Meine Texte entstanden von Anfang an entweder in der Mundart oder Schriftsprache. Meine Gedanken sind in Prosa, Kurzprosa, experimenteller Lyrik und in Gedichten zu finden.


Marlene Harmtodt-Rudolf

Im Pittental NÖ-Süd geboren. Seit 1976 wohnhaft in Jormannsdorf, Gemeinde Bad Tatzmannsdorf. Ernsthaft literarisch tätig erst seit 1978. Schule für Dichtung an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Seminare bei HC Artmann und Robert Schendel, Heidi Pataky und Petra Ganglbauer, diverse und weiterführende Kurse bei Literaturverbänden. Arbeiten in Lyrik, Experimenteller Lyrik, Kurzprosa, in Schriftsprache und Mundart. Ab 1985 erfolgten Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. 1994 Gründung der Autorenrunde und danach des Literaturvereines "DIE TROMMEL" (Obfrau). 1996 Erstmals Bad Tatzmannsdorfer Literaturtage „Federkiel & Quellengeist“, alle zwei Jahre. 2006 Eröffnung des Poethenhügels. Kindertheaterstücke: "Die Moorfrau", "Der Mäusefänger von Oberwart", "Die Verhandlung", "Gestern - Heute", "Der Dackel", "Moderne Kunst", „Hexen, Hexen, Hexen“. Projektarbeiten in Volks- und Hauptschulen. Wokshops: Experimentelle Lyrik und Montage in Mundart und Hochsprache.

 

ich schlief und träumte, das leben sei freude. 

ich erwachte und sah, das leben ist pflicht. 

ich tat meine pflicht, und siehe da, das leben ward freude.

~Rabindranath Tagore ~


Veröffentlichungen

  • Die Elster
  • Herr Ober eine andere Fliege
  • Im Zeichen des Aries
  • Da Wurzelstock
  • Der Weidenbaum
  • Liebe Grüsse ... bin auf Kur

Beiträge

Auszeichnungen

Zitiert